Meine neue Herausforderung

Über einen längeren Zeitraum ist es echt schwer, sich zum lernen einer Sprache zu motivieren. Immer wieder erwische ich mich selbst, wie ich doch im Laufe der Zeit weniger und weniger lernen. Mein ohnehin voller Terminkalender verdrängt immer mehr meine Lernsessions. Aber dann:

Meine neue Herausforderung

Aber dann am letzten Wochenende habe ich meine neue Herausforderung gefunden. Eine Freundin, welche auch gerade eine Sprache lernt, forderte mich heraus. Eine Wette. Ok, dafür bin ich gerne zu haben.

Wenn du beim lernen ein konkretes Ziel hast, lässt sich dieses viel einfacher erreichen, als wenn du einfach nur so lernst. Das gilt übrigens nicht nur für das Lernen von Sprachen, sondern Ziele sind immer hilfreich.

Die Wette ist nun also bis zum Ende des Jahres (Stichtag 31.12.2013) möglichst viel lernen. Die Wette gilt zwischen mir und meiner Bekannten und wer zum Stichtag mehr gelernt hat, gewinnt. Wir lernen übrigens beide Spanisch. Das ist ein konkretes und messbares Ziel. Messbar? Ja, messbar.

Sprachen lernen messbar machen

Logo von DuolingoLernerfolg messbar zu machen ist nicht ganz leicht. So richtig gut wird das nie funktionieren. Auch irgendwelche Tests und Zertifikate sind nicht wirklich aussagekräftig – finde ich zumindest.

Wir benutzen Duolingo, um den Lernerfolg zu messen. Duolingo ist eine kostenlose Lernsoftware im Internet. Dabei werden für jede Lektion und jede Vokabelwiederholung Punkte vergeben. Diese Punkte nutzen wir als Messwert. Auch das ist nicht wirklich aussagekräftig, aber egal. Es soll ja auch Spaß machen 😉

Sprachen lernen mit Duolingo

Veröffentlicht in Blog, Spanisch

Kommentare

8 Kommentare zu “Meine neue Herausforderung
  1. Katerina L. sagt:

    Danke Maximilian für den Beitrag. Kannte das Tool vorher noch gar nicht. Macht mir einen sehr netten Eindruck.

  2. Petra sagt:

    Kann ich bei Duolingo auch türkisch lernen?

    • Maximilian Deute sagt:

      Hallo Petra,
      im Moment kann man wohl nur auf Türkisch Englisch lernen. Aber nicht auf Deutsch Türkisch.
      Duolingo erweitert die Sprachen immer wieder und vielleicht kann man dann auch bald Türkisch mit Duolingo lernen.
      Trotzdem viel Spaß beim Lernen

  3. Britta sagt:

    Schade dass es noch keine Option gibt, türkisch zu lernen. Egal ob aus dem Deutschen oder dem englischen heraus. Niederländisch lernen hat mir sehr viel Freude bereitet und ich hatte gehofft, auch Türkisch zu lernen da ich von der Arbeit her viel mit Menschen zu tun habe, die ausschließlich Türkisch sprechen.
    Vielleicht kommt es ja bald. Ich würde mich jedenfalls freuen.

  4. Jan sagt:

    Hallo Maximilian,

    vielen Dank für den super Artikel!

    Mir haben die Online Software Babbel und der Einzelunterricht via Skype über italki sehr geholfen, um innerhalb von 5 Monaten fliessend Spanisch zu lernen.

    Meiner Meinung nach ist es außerdem super wichtig, sich ein genaues Ziel ( „Ich spreche am 1.1.2016 fliessend Englisch“) zu setzen und sich dann für jede Woche Meilensteine einzuteilen und diese auch zu kontrollieren, oder noch besser: kontrollieren zu lassen! 😉

    Beste Grüße

    Jan

    • Maximilian Deute sagt:

      Hallo Jan,

      leider ist nur “Ich spreche am 1.1.2016 fliessend Englisch” überhaupt nicht ein genaues Ziel, da „fließend Sprechen“ nicht quantitativ messbar ist. Ein besseres Ziel, denke ich, wäre „jede Woche 5 Babbel Lektionen“ oder „jeden Abend 10 Minuten Vokabeln lernen“.

      Gruß, Maximilian

  5. Astrid M. sagt:

    Bietet ihr das brasilianische Portugiesisch an oder das andere?
    Lg Astrid M.

    • Maximilian Deute sagt:

      Hallo Astrid,
      grundsätzlich bieten wir gar keine Sprachen an, sondern schreiben nur über Tools und Programme zum Sprachen lernen. Die meisten Programme lehren portugiesisches Portugiesisch, also das „normale“, so auch Duolingo.
      Liebe Grüße,
      Maximilian

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Buch-Empfehlungen
Langenscheidt