Arabisch lernen

Arabisch

Muttersprachler
320 Millionen
Zweitsprachler
60 Millionen

Weltkarte ArabischWeltkarte: Länder mit Arabisch als Amtssprache
Weltkarte ArabischWeltkarte: Länder mit Arabisch als Amtssprache

Arabisch ist eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen. Weltweit sprechen etwa 320 Millionen Menschen Arabisch als Muttersprache, etwa 60 Millionen Menschen als Zweitsprache. Die arabische Sprache hat sich von einer Sakralsprache zur Weltsprache entwickelt. Arabisch ist in vielen Ländern wie Ägypten, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Marokko, in Syrien und in Tunesien die Einzige oder eine der Amtssprachen. Für den nächsten Urlaub oder auch beruflichen Erfolg, kann es Sinn machen, die Arabische Sprache, zumindest im Groben zu lernen. Die arabischsprachigen Länder gehören überwiegend dem Islam an. Die Kultur der Länder ist weitestgehend durch den Koran und die Religion bestimmt. Jedoch gibt es regionale Unterschiede. Neben dem Arabisch lernen, können Sie so auch noch viel über die Arabische Kultur lernen. Obwohl die Bevölkerung in diesen Ländern derselben Religion angehört und dieselbe Amtssprache spricht, gibt es große Unterschiede im Bezug auf die Kultur der unterschiedlichen Regionen.

Arabisch online lernen

Arabisch ist eine Sprache, mit welcher viele Menschen auch in Deutschland in Berührung kommen. Arabisch lernen bedeutet bei interkulturellen Begegnungen, dass man den Menschen, der Kultur und der Sprache Respekt erweist. Das spielt gerade beim Arabisch lernen eine zentrale Rolle. Da das Arabisch als „Türöffner“ angesehen werden kann, möchten viele Menschen Arabisch lernen, haben jedoch neben ihrem Beruf häufig nicht die Zeit, um in eine Sprachschule zu gehen. Arabisch online lernen bedeutet, dass immer dann gelernt werden kann, wenn Sie Zeit dafür haben. Arabisch online lernen bedeutet aber auch, dass viel Geld im Vergleich zum Besuch von Sprachschulen gespart werden kann. Zudem haben diejenigen, die Arabisch online lernen den Vorteil, dass sie das Lerntempo selbst gestalten können. Darüber hinaus können Sie bequem von Zuhause erstmal ein paar Wochen testen, ob arabisch lernen wirklich das Richtige für Sie ist.

Arabische Online-Sprachkurse

Arabische Fernkurse

Arabisch lernen mit einem Fernkurs bietet dir die Möglichkeit Zuhause und während deines Berufes zu lernen. Du brauchst nicht extra Urlaub zu nehmen und lange anzureisen. Regelmäßig bekommst du bei einem Fernkurs die neuen Lerninhalte nach Hause geschickt.

Auf Sprachreisen Arabisch lernen

Auf einer Sprachreise kannst du schnell dein Arabisch verbessern. Durch gut ausgebildete Schulen in den Ländern vor Ort und das tägliche Leben in arabisch-sprachigen Ländern ist der Lernerfolg sehr groß. Außerdem lernst du auf einer Sprachreise viele neue Menschen kennen, die du vielleicht dein Leben lang nicht mehr vergessen wirst.

Warum Arabisch lernen?

Karriere fördern

Wenn Du Arabisch lernst, verbesserst Du deine Berufschancen. Fließend und verhandlungssicher Arabisch sprechen macht Dich beruflich viel flexibler. Du kannst besser mit Kollegen und Geschäftspartnern zusammen arbeiten und neue Positionen in deinem Unternehmen besetzen oder neue Aufträge von Kunden erhalten.

Liebe und Beziehung

Flirte und Unterhalte dich auf Arabisch und lerne so viele neue interessante Menschen kennen – und vielleicht ja sogar jemanden fürs Leben, den du ohne Arabisch niemals kennen gelernt hättest. Wenn Du in einer zweisprachigen Beziehung lebst, verbesserst Du durch ein perfektes Arabisch deine Kommunikation mit deinem Partner und kannst so eine noch nähere Beziehung aufbauen.

Reisen und Entdecken

Erweitere deinen Horizont, indem Du reist und die Welt erkundest. Wenn Du dich auf Arabisch unterhalten kannst, wirst Du viel mehr von der lokalen Kultur entdecken können, was dir sonst verschlossen bleiben würde.

Buch-Empfehlungen
Langenscheidt