Schwedisch lernen

Schwedisch

Muttersprachler
8,5 Millionen
Zweitsprachler
1,5 Millionen

Weltkarte SchwedischWeltkarte: Länder mit Schwedisch als Amtssprache
Weltkarte SchwedischWeltkarte: Länder mit Schwedisch als Amtssprache

Schwedisch ist die Amtssprache in Schweden, wird aber teilweise auch in Finnland gesprochen. Seit dem 1. Juli 2009 ist es per Gesetz beschlossen worden, dass alle staatlichen Stellen schwedisch als offizielle Sprache nutzen müssen. Damit soll gewährleistet werden, dass die Sprache erhalten bleibt und für jeden verständlich ist. Insgesamt gibt es 10 Millionen Menschen, die schwedisch sprechen. 8,5 Millionen davon sind Muttersprachler.

Schwedisch online lernen

Viele Menschen fasziniert diese Sprache, weswegen sie auch gerne Schwedisch lernen möchten. Doch oftmals stehen der Beruf oder die persönlichen Verpflichtungen im Weg. Dank des Internets lässt sich Schwedisch online lernen. Dies bringt eine Menge Vorteile mit sich. So können Sie ganz nach Ihrem Tempo lernen. Manchen fällt das schwedisch lernen einfacher und machen schwerer. Wenn Sie online lernen, können Sie sich ganz in Ihrem Tempo bewegen. Zudem können Sie Schwedisch online lernen, wenn Ihnen danach ist – in einer Pause, nach der Arbeit oder vor dem Schlafen gehen.

Positiv am Schwedisch online lernen ist auch, dass Sie die Sprache von jedem Ort aus lernen können. Bei Ihnen zu Hause, im Park oder im Café – suchen Sie sich Ihren Lieblingsplatz selbst aus und genießen Sie die Flexibilität. Schwedisch lernen ist kein Hexenwerk – jeder kann diese wundervolle Sprache lernen. Ein ganz großer Vorteil des Online-Angebots ist, dass die Kurse günstiger sind, als wenn Sie sich in einer dafür vorgesehenen Sprachschule anmelden oder eine Sprachreise nach Schweden machen würden, wobei sich eine Sprachreise nach Schweden dennoch lohnen würde. Zum lernen von Schwedisch solltest du dir auch ein Wörterbuch Schwedisch besorgen.

Schwedische Online-Sprachkurse

Anbieter Beschreibung
Mit Babbel Sprachen online lernen Mit Babbel Sprachen online lernenBabbel
Babbel bietet aktuell 12 Sprachen an. Durch die interaktiven Online-Kurse mach das lernen Spaß und ist sehr effizient. Die Kurse sind gut und in kleine Teile aufgeteilt. Babbel gibt es bereits ab wenigen Euros pro Monat.
Zum Babbel TestDirekt zu Babbel

Schwedische Fernkurse

Schwedisch lernen mit einem Fernkurs bietet dir die Möglichkeit Zuhause und während deines Berufes zu lernen. Du brauchst nicht extra Urlaub zu nehmen und lange anzureisen. Regelmäßig bekommst du bei einem Fernkurs die neuen Lerninhalte nach Hause geschickt.

passende Sprach-Fernkurse
Fernkurse von Laudius Flagge schwedisch Schwedisch für Anfänger (A1)

Auf Sprachreisen Schwedisch lernen

Auf einer Sprachreise kannst du schnell dein Schwedisch verbessern. Durch gut ausgebildete Schulen in den Ländern vor Ort und das tägliche Leben in Schweden ist der Lernerfolg sehr groß. Außerdem lernst du auf einer Sprachreise in Schweden viele neue Menschen kennen, die du vielleicht dein Leben lang nicht mehr vergessen wirst.

Warum Schwedisch lernen?

Karriere fördern

Wenn Du Schwedisch lernst, verbesserst Du deine Berufschancen. Fließend und verhandlungssicher Schwedisch sprechen macht Dich beruflich viel flexibler. Du kannst besser mit Kollegen und Geschäftspartnern zusammen arbeiten und neue Positionen in deinem Unternehmen besetzen oder neue Aufträge von Kunden erhalten.

Liebe und Beziehung

Flirte und Unterhalte dich auf Schwedisch und lerne so viele neue interessante Menschen kennen – und vielleicht ja sogar jemanden fürs Leben, den du ohne Schwedisch niemals kennen gelernt hättest. Wenn Du in einer zweisprachigen Beziehung lebst, verbesserst Du durch ein perfektes Schwedisch deine Kommunikation mit deinem Partner und kannst so eine noch nähere Beziehung aufbauen.

Reisen und Entdecken

Erweitere deinen Horizont, indem Du reist und die Welt erkundest. Wenn Du dich auf Schwedisch unterhalten kannst, wirst Du viel mehr von der lokalen Kultur entdecken können, was dir sonst verschlossen bleiben würde.

Buch-Empfehlungen
Langenscheidt