Filme zum Sprachen lernen

Sprachen lernen mit FilmenNun komme ich zu der Übung, bei der du bestimmt am meisten Spaß haben wirst: Filme schauen. Macht doch jeder mal, oder? Filme ziehen uns in ihren bann und halten unsere Aufmerksamkeit aufrecht. Wir schauen konzentriert zu und schauen bis zum Ende, denn wir wollen die Story bis zu Ende erfahren.

Wenn du diese Filme dann auch noch auf Englisch – oder einer anderen Fremdsprache – schaust, kannst du ganz leicht dein Sprachverständnis fördern und so eine Sprache lernen. Einfach so, während der Film läuft, lernst du dann eine neue Sprache. Mit Filmen Englisch lernen war nie entspannter.

Anfangs kostet es dich natürlich noch einiges an Konzentration, aber das lässt schnell nach. Englisch lernen mit Filmen hilft dir nicht nur Vokabeln in der Anwendung zu lernen, sondern vor allem auch umgangssprachliche Floskeln von Muttersprachlern zu lernen.

Keine Untertitel in Filmen

Ich rate dazu, keine Untertitel einzuschalten. Wenn die deutschen Untertitel eingeschaltet sind, werden doch meist diese gelesen, anstatt dem Originalton zuzuhören. Englische Untertitel zu deutschem Ton wiederum stimmen meist sprachlich nicht genau mit dem Gesprochenen überein. Nutze daher keine Untertitel, sondern versuche dich lieber auf das Gesprochene zu konzentrieren, auch wenn dies am Anfang eher anstrengend ist.

Nur englische Untertitel zu englischem Ton wäre eine Alternative. Das ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass damit Fremdsprachen besser gelernt werden können.

Wenn du anfangs noch Schwierigkeiten mit dem Verstehen hast, kannst Du dir den Film auch erst auf Deutsch anschauen. Dann kennst Du die Story, die Charaktere und weist in etwa was passiert. Ein paar Tage später schaust du dir dann den Film noch mal auf Englisch bzw. in deiner Fremdsprache an. Bei einigen Szenen wirst du dich dann an die Dialoge aus der deutschen Version erinnern und den deutschen Dialog mit dem englischen verknüpfen. Außerdem kannst du den Film auch dann noch inhaltlich verstehen, wenn du nicht ganz auf Englisch mitgekommen bist, da du den Film ja schon auf Deutsch gesehen hast.

Deine liebsten Filme in Englisch & Co.

Bezüglich der Filmauswahl empfehle ich dir einfach die Filme zu nehmen, die dich interessieren. Dein Interesse wird dann deine Aufmerksamkeit auch den ganzen Film über aufrecht erhalten können.

Sehr gut sind auch Serien, da diese meist nur 20 oder 40 Minuten lang gehen. Serien wie How I met your mother oder Two and a half men sind allerdings nicht nur sehr lustig, sondern teilweise durch die Umgangssprache auch schwer zu verstehen. Aber die Umgangssprache aus Unterhaltungen ist mitunter sehr wichtig, wenn du dich in der fremden Sprache dann auch mal selbst unterhalten willst.

Die meisten DVDs verfügen sowohl über englischen, als auch deutschen Ton. Viele haben auch noch weitere Sprachen wie Französisch. Als Quelle vieler und guter Filme kann ich dir Amazon Instant Video (ehemals Lovefilm) empfehlen. Dort bekommst du tausende Filme im Online-Stream direkt auf deinen Rechner.

Filme mit Untertitel und in anderen Sprachen

Um dir den Einstieg und die Auswahl zu erleichtern, hab ich eine kleine Auswahl an Filmen (DVDs) rausgesucht, mit denen du eine Fremdsprache lernen kannst. Alle Filme sind mit deutschem und englischen Ton, sowie teilweise mit weiteren Sprachen. Wenn du weitere gute Filme kennst, schreib gerne ein Kommentar ganz unten.

Sprachen:
Untertitel:

Sprachen:
Untertitel:

Sprachen:
Untertitel:

Kommentare

2 Kommentare zu “Filme zum Sprachen lernen
  1. Alfons sagt:

    kennt jemand gute (einfach verständliche) Filme in Deutsch/Polnisch, Polnisch/Deutsch.

    • Maximilian Deute sagt:

      Hallo Alfons,
      wie wäre es mit einem dieser beiden Filme? Haben beide jeweils die deutsche und polnische Tonspur.


      Gruß Maximilian

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Buch-Empfehlungen
Langenscheidt